Lagerhalle Viacor | Rottenburg

Die Firma Viacor Polymer GmbH errichtete im Gewerbegebiet Rottenburg eine neue Lagerhalle mit Büros und Technikum. In der Halle werden wassergefährdende Stoffe gelagert, dementsprechend wurde die Anlage in Gefährdungsstufe D eingeordnet.

Der dreigeschossige Bürotrakt wurde in Massivbau (Fertigteilelemente in Sichtbeton) mit vorgelagerter Glassfassade aus Profilitglaselementen konzipiert. Für die Lagerhalle wurde eine Stahlkostruktion mit aussenliegenden Trapezprofilen ausgewählt.  Aufgrund der repräsentativen Wirkung nach aussen wurden die eigenen Beschichtungssysteme der Fa. Viacor möglichst effektvoll eingesetzt. Teilweise wurden Böden (Heizestrich) und Wände in verschiedenen Farbtönen mit einer PU-Epoxid-Beschichtung auf den Sichtbeton und die grünlich schimmernde Profilitverglasung abgestimmt. Eine Bau-teilaktivierung, basierend auf einer Luft- Wasserwärmepumpe, wurde für das Heizen und Kühlen (in den Sommermonaten) beider Gebäudeteile vorgesehen. Eine spätere Nachrüstung von Photovoltaikelementen wurde bei der Dachkonstruktion mitberücksichtigt.

 

Innerhalb von ca. fünf Monaten Bauzeit konnte ein funktionales und zugleich repräsentatives Gebäude für die Firma Viacor erstellt werden, welches als kostengünstig anzusehen ist.

Standort

Rottenburg

Bauherr

Viacor Polymer GmbH

Fläche BGF

1.430 m²

Fläche BRI

12.190 m³

Status

Abgeschlossen 2008

MANGOLD THOMA GÖNC  Freie Architekten GmbH     Westendstraße 3    D-78315 Radolfzell     T +49 77 32 988 02 0      info@mtg-architekten.de      Impressum

  • Facebook