Sanierung Ev. Auferstehungskirche | Litzelstetten

Der Kirchenbaukörper in Hanglage mit Blick auf den Bodensee wurde  1969 erbaut. Im Untergeschoss in Form einer Sichtbeton-Wanne, darüber in einer Stahlkonstruktion bekleidet mit Eternitschindeln außen, sowie Holz-Bretter-Schalung innen. Der Baukörper zeichnet sich durch seine markante Formgebung und Anordnung von Dächern aus, welche durch die Fortführung von Eternitbekleidung an Wand- und Dachflächen zusätzlich unterstrichen wird.
Der erneuerte Dachaufbau verhindert Wärmeverlust im Winter und Hitzestau im Sommer. Die tragende Stahlkonstruktion und die innen angebrachte Holzbretterschalung blieben erhalten, eine Dampfbremse wurde angebracht, die Hohlräume mit Mineralwollefasern ausgeflockt und die Außenhaut mit einer Holzfaserdämmung gedämmt. Anschließend wurde eine Unterspannbahn aufgebracht und das Gebäude mit neuen Eternitschindeln eingedeckt. Die Sichtbetonwände im EG wurden von Innen mit einer Innendämmung energetisch verbessert. Außerdem wurden die vorhandenen Fensterscheiben gegen 3-fach Isolierglasscheiben mit einem Ug-Wert von 1,1. Die dahinterliegenden bunten Bleiverglasungen konnten in diesem Zuge teilweise repariert und saniert werden und erstrahlen nun in neuem Glanz.
Die alten Eternitschindeln wurden fachgerecht entfernt und entsorgt und durch neue Schindeln ersetzt. Im Zuge der Sanierungsmaßnahme wurde außerdem eine dachflächenintegrierte PV-Anlage umgesetzt, welche zusätzlich zur energetischen Verbesserung des Gebäudes auch seinen Teil zum Klimaschutz beiträgt, in dem die Kirchengemeine ihren eigengenutzten Strom selbst erzeugen kann.
Erneuerung des Kugelgarn-Teppichbodens, sowie Herstellen einer Glasbrüstung auf der Empore, um den direkten Bezug der Gottesdienstteilnehmer auf dem Chor zum Pfarrer herzustellen.
Mittels eines neuen Beleuchtungskonzepts und Leuchtmitteln in LED erstrahlt das Gebäude von innen in neuem Licht.

Standort

Konstanz, Litzelstetten

Bauherr

Evang. Kirchengemeinde Litzelstetten

 

Fläche BGF

563 m²

Fläche BRI

2.257 m³

Status

Abgeschlossen 2019

MANGOLD THOMA GÖNC  Freie Architekten GmbH     Westendstraße 3    D-78315 Radolfzell     T +49 77 32 988 02 0      info@mtg-architekten.de      Impressum

  • Facebook